Saisonabschluss in Medemblik

Die Saison 2021 neigt sich langsam dem Ende zu. Die Seneko war im September 4 Tage bei bestem Wetter und Wind unterwegs. Der erste Teil der Tour ging von Lelystad nach Enkhuizen. Mit Gennaker und bestem Segelwind bei ca. 10 Knoten, konnte die Seneko ihre Stärke mit Halbwindkurs auspielen. Mit leicht achterlichem Kurs und Gennaker konnten wir bei 9 Knoten Wind bis über 7 Knoten Fahrt erreichen.

Der zweite Teil des kurzen Törns führte uns von Lelystad nach Medemblik. Für die Seneko war Medemblik Prermiere und wir konnten wieder bestes Segelwetter bei bis zu 18 Knoten Wind genießen. Der Rückweg war wieder eine richtige Rekordfahrt. Die 25 Seemeilen von Medemblik nach Lelystad konnte wir unter 4 Stunden bewältigen. Während der ganzen Fahrt lief die Seneko nur selten unter 7 Knoten.

Somit geht die Saison 2021 mit traumhaften 4 Tagen langsam zu Ende. Vielleicht bringt der Oktober noch einen allerletzten Abschlusstörn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.